Sonnenaufgang Berge

Mit Reality Choice frei werden, Deine eigene Realität zu wählen.

Die von Simone Gilles neu entwickelte Prozessmethode Reality Choice bietet die Möglichkeit, in drei Schritten zu erlernen, bewusst seine eigene Realität zu wählen.

Bei der neuen Entwicklung von Reality Choice sind unter anderem Elemente des Thetafloating von Esther Kochte, des Focusing, der Methode der Bodo Deletz Akademie und des Reality Creation von Frederick Dodson mit eingeflossen und bilden durch die Synergie dieser Elemente eine völlig neue, fantastische Möglichkeit, sein Leben von Grund auf zum Positiven zu verändern.

Wir wählen unsere Realität

Menschen erleben immer wieder bestimmte gleiche negative Dinge im Leben, obwohl andere so etwas nie erleben. Das ist kein Zufall. Wer tiefer in die Geheimnisse des Lebens eintaucht, versteht, dass es nicht nur eine Realität für alle gibt, sondern jeder seine eigene, individuelle Realität wählt. Selbst wenn wir scheinbar genau das Gleiche erleben, empfindet, interpretiert und erlebt jeder die äußeren Umstände ganz individuell. Unsere innere Verarbeitung der äußerer Realität erfolgt durch Muster, die uns in der Regel völlig unbewusst sind und wir daher nicht so ohne weiteres verändern können. Wenn wir mit Reality Choice lernen, die inneren Verarbeitungsprozesse bewusst werden zu lassen und zu verändern, entsteht in uns die Freiheit, unsere Realität wählen zu können. Auch das, was wir im Außen durch diese Muster anziehen, wird durch diesen Prozess mit verändert, denn die Realität reagiert auf unsere inneren Energiemuster.

Auflösen von Blockaden

Der erste Schritt des Reality Choice ist das Auflösen von Blockaden, Hindernissen in der gegenwärtigen Realität. Eine wirklich neue Wahl einer neuen Realität ist erst dann sinnvoll und möglich, wenn wir mit der alten Realität Frieden geschlossen haben und keine inneren Widerstände dagegen haben.

In einem besonderen Bewusstseinszustand arbeiten wir ähnlich wie beim Thetafloating mit inneren Bildern zu einem bestimmten Thema oder einer Situation, die Problemgefühle und unbefriedigte Bedürfnisse enthalten. Diese Gefühle und Bedürfnisse werden bewusst wahrgenommen und dann in einer für Reality Choice typischen Art verströmt. Das verändert das innere Bild, und dieser Prozess wird solange fortgeführt, bis in uns ein tiefer innerer Frieden und eine von innen entstehende Weisheit über die Situation in uns auftauchen.

Auftauchende hinderliche Persönlichkeitsanteile werden durch Integration mit in den Prozess einbezogen, so dass alle Persönlichkeitsanteile auf allen Ebenen mit in diesem Prozess integriert sind. So ist diese Veränderung tiefgründig und integrativ. Dieser heilsame Prozess befreit uns von einengenden Gedanken, belastenden Gefühlen und krankmachenden Verhaltensweisen. Im Grundseminar wird dieser erste Schritt des Realtiy Choice Prozesses vermittelt.

Selbstliebe entwickeln

Wir entwickeln durch Anwendung der Techniken aus dem Grundseminar ein Gefühl der Selbstliebe, das dadurch entsteht, dass wir alle Gefühle und Bedürfnisse in uns akzeptieren und ihnen Raum und Verständnis geben. Selbstliebe bedeutet dabei nicht, nur positive Gefühle über sich selbst zu haben, sondern zu erfahren wie es ist, wenn man sich liebevoll und gleichzeitig konsequent so annimmt, wie man ist. Mit all seinen positiven und seinen negativen Aspekten. Dabei ist diese Annahme kein theoretisches Konzept, sondern praktische Erfahrung, die durch die häufige Anwendung entsteht.

Inneres Glück und  Frieden entwickeln

Im Aufbau-Seminar wird im zweiten und dritten Schritt gelernt, die alte Realität zu verlassen, in einen neutralen, glücklichen und friedlichen Quellzustand zu gehen und anschließend im Einklang mit unserem Höheren Selbst aus diesem Zustand eine neue Realität zu wählen.

Im Alltag bewirkt der gesamte Prozess der Reality Choice, dass wir allen auftauchenden Gefühle und Bedürfnisse liebevoll begegnen und transformieren können, ohne irgendetwas zu bekämpfen. Dies ist eine heilsamer Prozess, sein Leben freier, freudiger und friedlicher zu  leben.

Freiheit Frieden

Die aufbauenden Schritte dieses Seminars bewirken, dass wir immer mehr die Instanz des Beobachters, der Quelle auch im Alltag wahrnehmen, aus der wir immer eine Wahl einer bestimmten Realität treffen können. Wir kommen in Kontakt zu diesem immer friedlichen, liebevollen Kern in uns, der durch die häufige Anwendung von Reality Choice, auch in schwierigen Momenten bewusst spürbar ist und uns hilft in solchen Moment innerlich zentriert zu bleiben. Diese Zentrierung führt dazu sich frei zu fühlen, nicht den automatischen Mustern zu folgen, sondern bewusst eine Wahl treffen zu können. Damit sind wir in der Lage eine freiere, größere und glücklichere Version unseres Selbst zu leben.

Entwicklung von Urvertrauen

Im gesamten Reality Choice Prozess folgen wir den inneren Impulsen dieses weisen, liebevollen Kerns in uns und durch das Erleben der Heilung aus diesen Impulsen entwickeln wir nach und nach immer mehr ein Urvertrauen, dass wir uns jederzeit von dieser Weisheit leiten lassen können. Dies bedeutet eine Befreiung aus Ohnmacht und Hilflosigkeit und dem Druck, das Leben kontrollieren zu müssen oder zu kämpfen. Wir entwickeln im Umgang mit Problemen eine völlig neue Umgangsweise, die jenseits von Kampf und Anstrengung erfolgt, sondern in Leichtigkeit und Hingabe an unsere innere Führung.

Mehr über Reality Choice Coaching erfährst Du  hier!

 

 

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?